Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Veganer Zitronenkuchen

Zutaten 

300g Mehl 
200g Zucker
200g pflanzliche Margarine (z.b Alsan)
2 Teelöffel Backpulver
3 gehäufte Esslöffel Sojamehl (als Ei ersatz)
200 ml Wasser 
1 Prise Salz 
3 Zitronen
4 Teelöffel Zitronenschal

Backzeit: 50-60 Minuten bei 180 Grad 

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Mehl, Zucker, Magarine, Sojamehl, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig kneten. Von den Zitronen die Schale abreiben. (Es müssen unbehandelte sein!) Bei den Zitronen nur das 'Gelbe' abreiben, sobald die Schale weiß ist, nicht mehr reiben, denn das Weiße schmeckt bitter. Danach die Zitronen auspressen, davon die Hälfte mit der geriebenen Schale und dem Wasser zu dem Teig geben. Den Rest des Zitronensafts braucht man später noch für die Glasur. 

Den Teig in eine Kasten oder Springform geben und backen. 

Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft vermischen, bis eine weiße Masse rauskommt und diese als Glasur auf den abgekühlten Kuchen streichen. Und Fertig! 



1 Kommentar 31.5.09 14:30, kommentieren

Werbung


1. Eintrag

Sooo... Dann fangen wir mal an!

Seit einigen Wochen bin ich nun Vegetarierin. Viele denken sich, dass is doch total kompliziert und umständlich mit dem Essen, es fehlen einem bestimmte Stoffe oder es schmeckt ganz einfach nicht. Aber das ist alles falsch! Es gibt soviele möglichkeiten zu kochen, für Leute wie mich, die sowieso gerne kochen ist das dann sowieso eine Art... herrausforderung. Wenn ich euch jetz denkt 'Aha, warum schreibt die sowas,blabla...' Ganz einfach, vielleicht möchte der ein oder andere ja auch zum vegetrarischen übertreten und sucht unterstützung, oder gleichgesinnte. Denn, für mich ist Vegetarisch nicht einfach nur das Fleisch weglassen und immer Salat essen. Denn das wäre doch iergendwie langweilig. Deshalb versuche ich hier, soviele möglichst vielseitige und Leckere Reuepte zusammen. Wer dazu auch etwas beitragen möchte der kann jederzeit sich melden.

Soweit erstmal dazu, weiteres folgt bald

 

 

1 Kommentar 24.5.09 16:07, kommentieren